Von der Bergbau- zur Tourismus- und Energieregion
Bundesprogramm "STARK" für Kohlereviere ausgeschrieben

Das Förderprogramm STARK zielt darauf ab den Transformationsprozess in den Kohleregionen durch Zuwendungen für nicht-investive Projekte zur Strukturstärkung zu unterstützen. Die förderfähigen Bereiche lassen sich insgesamt in elf Kategorien einteilen, u. a. »Vernetzung«, »Nachhaltige Anpassung öffentlicher Leistungen« und »Gemeinsinn und gemeinsames Zukunftsverständnis«. Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen. Der Fördersatz kann bis zu 90 % der förderfähigen Ausgaben oder Kosten, die Laufzeit der Projekte bis zu vier Jahren betragen. Die Erarbeitung des Förderantrags wird durch das mit dem Förderverfahren beauftragte Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle begleitet.

Weitere Informationen finden Sie hier. (09.09.2020)

 
Erhöhung des Aufrufbudgets für den 15. Stichtag

!!! Achtung: Das Budget für den 15. Projektaufruf wurde von 300.000 € auf 400.000 € erhöht. Hintergund: Das noch frei verfügbare Budget unserer Region hat sich durch den Mittelrückfluss im Zuge der geringeren Auszhalung eines bewilligten Projektes erhöht. (04.08.2020)

 
Projektauswahl zum 14. Aufruf

Am 13.07.2020 beriet die LAG Lausitzer Seenland über die zum 14. Stichtag eingegangenen Projekte. Insgesamt wurden zum Stichtag 12 Projekte eingereicht, 11 davon konnten für eine Förderung ausgewählt werden. Die beschlossene Projektliste finden Sie hier. (15.07.2020)

 
29.06.2020

NACHRUF

Wir nehmen Abschied von

Herrn Dr. Wolfgang Stiehler

Dr. Stiehler war lange Jahre ein geschätztes Mitglied der Lokalen Aktionsgruppe Lausitzer Seenland.

Wir werden sein Andenken in Ehren halten. Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Die Mitglieder der LAG Lausitzer Seenland

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 12