Von der Bergbau- zur Tourismus- und Energieregion
Förderrichtlinie Besondere Initiativen

Das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft hat die Förderrichtlinie Besondere Initiativen (FRL BesIn/2021) erlassen.

Unterstützt werden Projekte, die nicht in der bestehenden Förderlandschaft des SMEKUL abgebildet werden, für die aber dennoch ein landesweites Interesse des Freistaates Sachsen besteht sowie eine besondere Bedeutung für die Fachziele des SMEKUL gegeben ist. Es werden Projekte gesucht, die innovative Ansätze mit überregionaler Bedeutung entwickeln oder umsetzen.

Projekte sollen in den nachfolgend aufgelisteten Bereichen angesiedelt sein:  Nachhaltige Sicherung der natürlichen, biologischen Vielfalt und Verbesserung der Gewässerqualität, Tierzucht, tierische Produktion, Gartenbau, pflanzliche Produktion, Ökolandbau, Qualitätssicherung, Agrarmarketing, regionale Wertschöpfung, Integrierte, naturnahe und nachhaltige Waldwirtschaft, Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft und Energie.

Antragsberechtigt sind sowohl natürlich als auch juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts. Anträge können im Zeitraum 23.05. bis 01.07.2022 eingereicht werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Förderportal Sachsen: https://www.smekul.sachsen.de/foerderung/besondere-initiativen-institutionelle-foerderung-besin-2007-4368.html (13.06.2022)

 
Leader im Lausitzer Seenland geht in die nächste Runde

Der „Verein für ländliche Entwicklung im Lausitzer Seenland“ hat Ende Mai nach einem intensiven Beteiligungsprozess die LEADER-Entwicklungsstrategie für das Lausitzer Seenland 2023-2027 beschlossen. Damit die Region sich für die neue Förderperiode und die Fördermittel von voraussichtlich 6,7 Mio. EUR bewerben kann, müssen nun alle 15 Mitgliedskommunen der Strategie zustimmen. Die neue Förderperiode soll planmäßig Anfang 2023 starten. (01.06.2022)

 
Wettbewerb: NEHMEN SIE PLATZ - Wir bauen Seenlandmöbel

Sie wollen mit einem selbst gebauten Sitzmöbel das Lausitzer Seenland mitgestalten?

Dann haben Sie in diesem Wettbewerb die Chance darauf!

Gesucht werden dabei extravagante Sitzmöbel, die in der Region aufgestellt werden können und zur intensiven Erlebbarkeit des Lausitzer Seenlands beitragen.

Bild2

WIE?

Senden Sie ein gebautes Modell Ihres Sitzmöbels in den maximalen Maßen 40x30x25 cm sowie den ausgefüllten Projektantrag an das Regionalmanagement!

WANN?

Vom 15.05. bis 30.09.2022

GEWINN?

Für die Prämierung der besten 10 Modelle steht insgesamt ein Preisgeld von 20.000 EUR zur Verfügung. Die Umsetzung in Originalgröße und mögliche Standorte werden innerhalb der LAG Lausitzer Seenland diskutiert.

  Hier finden Sie die Wettbewerbsbedingungen. (17.05.2022)
 
Kleinprojektaufruf gefördert aus dem Regionalbudget 2022

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Lausitzer Seenland ruft im Rahmen der Umsetzung ihrer LEADER-Entwicklungsstrategie zur Einreichung von Kleinprojekten auf, gefördert aus dem Regionalbudget 2022. Insgesamt stehen 150.000 € zur Verfügung.

Für diesen Aufruf können ausschließlich die Kommunalen Gebiets­körperschaften der LEADER-Region Antragsteller bzw. Letztempfänger sein. Die Anträge müssen bis zum 30.06.2022 beim LEADER-Regionalmanagement eingereicht werden. Die Auswahl der Projekte erfolgt voraussichtlich am 11.07.2021

Bitte lassen Sie sich im Vorfeld der Antragstellung von den Mitarbeiterinnen des Regionalmanagements beraten.

Den ausführlichen Aufruf sowie den Rahmenantrag zur Einreichung von Projekte und die Projektbewertungskriterien finden Sie hier. (06.05.2022)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 13